Bruderschaft St. Sebastianus und St. Vitus Obergeburth Waldhausen

Bruderschaft St. Sebastianus und St. Vitus Obergeburth Waldhausen e.V.

gegr. 1279

Die Bruderschaft Waldhausen hat gewählt!

Nach der Begrüßung der zahlreich erschienen Mitglieder, folgte die Totenehrung mit einem Moment der Stille und Gedenkens. Anschließend kam es zu den Verlesungen der Jahresberichte des geschäftsführenden Vorstands.

Die darauffolgenden Wahlen verliefen recht zügig und endeten meist mit der Bestätigung des jeweiligen Amtsinhabers. Aufgrund der Wünsche nach mehr Kontinuität und Verteilung der Aufgaben, gab Vizepräsident und bisheriger Pressewart Rainer Brunken letzteren Posten ab. Als sein Nachfolger wurde Bernhard Stein installiert. Ebenso ließ Beisitzer Hans-Günter Ginster seinen zweiten Posten als Archivar ruhen, welcher jedoch erst nach einigen Umbaumaßnahmen im Archiv neu vergeben wird. Des Weiteren wurden Simon Jedtke und Franz-Josef Siegers zu Kassenprüfern bestellt.
Folgende Ämter blieben unverändert:

  • Vizepräsident Rainer Brunken
  • 1. Geschäftsführer Klaus Gingter
  • 1. Kassierer Alexander Böker
  • 1. Gerätewart Colin Franke
  • Schießmeister Michael Groth
  • Jungschützenmeister Thomas Klein
  • sowie die Beisitzer Frank Deuß, Hans-Günter Ginster und Sebastian Schnock

Präsident Dirk Meisen gratulierte allen Gewählten und wünschte ihnen viel Erfolg bei der Ausübung ihres Amtes. Zum Ende der Versammlung berichtete der geschäftsführende Vorstand über den Stand der Vorbereitungen zu den Prunkfeierlichkeiten 2020.